Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines

Während eines Jahres verpflichtet sich die Tanzschule Thiele mindestens 36 Unterrichtseinheiten an einem Vorzugstag oder an einem anderen Tag durchzuführen. Die Tanzschule bietet ein ständig wechselndes Ferienprogramm in den Schulferien/NRW an. An Feiertagen und in den Betriebsferien findet kein Unterricht statt. Änderungen der Termine bzw. Angebote als auch die Veränderung des monatlichen Beitrages bleiben vorbehalten. Sollte es durch die Tanzschule zu verantwortenden Unterrichtsausfall kommen, so ist sie zu einem Zusatztermin als Ausgleich verpflichtet. Eine Rückerstattung der Beiträge ist nicht möglich.

II. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt zwischen der Antragstellerin/dem Antragsteller und der Tanzschule Thiele durch Unterschrift beider Vertragsparteien unter den „Mitgliedsantrag“ zustande.

Ist die Antragstellerin/der Antragsteller minderjährig, wird der Vertrag zwischen dem gesetzlichen Vertreter und der Tanzschule Thiele geschlossen.

III. Zahlungsmodalitäten

Eine monatliche Zahlung ist nur per Bankeinzug möglich und im Voraus jeweils zum 1. eines Monats zu entrichten. Der Beitrag kann auch vierteljährlich im Voraus bar, per Scheck oder durch Überweisung bezahlt werden. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des monatlichen Mitgliedbeitrages des jeweiligen Clubsystems bis zu dessen Ablauf durch wirksame Kündigung. Eine Nichtteilnahme am Unterricht befreit nicht von der Zahlungsverpflichtung. Bei Zahlungsverzug mit zwei aufeinander folgenden monatlichen Beiträgen, ist der gesamte noch fällige Restbetrag bis zum nächsten ordentlichen Kündigungstermin sofort fällig. Sollten Rücklastschriftgebühren anfallen, werden diese mit der nächsten Zahlung abgebucht. Bei der Anmeldung wird eine Anmeldegebühr von 15,- Euro fällig. Bei einer Ummeldung/Tarifwechsel wird eine Gebühr von zusätzlich 10,- Euro erhoben.

IV. Krankheit

Die Verpflichtung zur Zahlung des Beitrags entfällt, wenn das Mitglied für einen längeren Zeitraum erkrankt ist, ab der 4. Krankheitswoche, soweit die Erkrankung durch ärztliches Attest nachgewiesen ist. Die Vertragsdauer verlängert sich automatisch um die Zeit, in der die Beitragspflicht entfallen ist.

V. Kündigung

Der Vertrag kann jederzeit innerhalb der Kündigungsfrist gekündigt werden. Die Kündigung muss in Textform erfolgen. Eine Kündigungsbestätigung durch die Tanzschule erfolgt innerhalb von 14 Tagen. Die Kündigungsfristen der jeweiligen Mitgliedschaften sind:

1. Kündigungsfrist für „Paare“
Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit.

2. Kündigungsfrist „Kinder, Streetdance“
Der Vertrag kann durch den Erziehungsberechtigten jederzeit innerhalb einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum jeweiligen Folgemonat gekündigt werden.

3. Kündigungsfrist „Jugendliche“
Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit.

4. Kündigungsfrist „DANCEfitness“
Der Vertrag kann jederzeit innerhalb einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum jeweiligen Folgemonat gekündigt werden.

5. Kündigungsfrist „MOVITA“
Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit.

6.Kündigungsfrist „Seniorentanz“
Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit.

VI. Sonderkündigungsrecht

Bei Schwangerschaft, Wohnortswechsel, nachträglich eintretende Bewegungsunfähigkeit oder Einberufung zum Wehrdienst, die dauerhaft jede weitere Teilnahme unmöglich macht, besteht die Möglichkeit, bei Vorlage einer begründenden Bescheinigung, zum jeweiligen Monatsende den Tanzkurs zu kündigen.

VII. Haftung

Für Sachschäden, die weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch die Tanzschule Thiele verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Auch für die Garderobe wird keine Haftung übernommen.

VIII. Datenschutz und Urheberrecht

Durch das Abgeben der Anmeldung erlaube ich der Tanzschule die Speicherung und Weiterverarbeitung der darin abgegebenen persönlichen Daten. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Eventuell entstehendes Bildmaterial darf durch die Tanzschule Thiele - weder zeitlich noch räumlich begrenzt - genutzt werden. Sofern eine Einwilligung für die Anfertigung von Bildern erforderlich ist, wird diese vorab eingeholt.

Die Unterrichtmethoden und Schrittverbindungen sind geistiges Eigentum der Tanzschule und unterliegen dem Urheberrecht, daher ist das Filmen und Fotografieren in der Tanzschule sowie das Aufführen von Schrittkombinationen auf öffentlichen Plätzen nicht gestattet, es sei denn, die Tanzschule hat sich damit ausdrücklich einverstanden erklärt.

IX. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort ist Schwerte.

Die Tanzschule Thiele ist nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) teilzunehmen.

Änderungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung dieser Schriftformklausel.